Zur Hauptseite  ..\..\

Zur Themenliste  ..\

 

Sandiges Eichle


Naturdenkmal im Schönbuch


    


An der B464 im Schönbuch, Nähe Weiler Hütte, stehen in Fahrtrichtung Tübingen rechts am Strassenrand gleich zwei auffallend grosse Bäume: Eine mehrere 100 Jahre alte Eiche, und ein knapp 100 Jahre alter Mammutbaum. Die etwa 26 m hoheSandiges Eichle Schönbuch Eiche mit Stammdurchmesser in Brusthöhe 1,3 m heisst "Sandiges Eichle".

Etwa 100 m weiter befindet sich, ebenfalls rechts am Strassenrand, ein etwa 36 m hoher Bergmammutbaum, dessen Stammdurchmesser in Brusthöhe etwa 1,4 m beträgt. Wem Mammutbäume nichts sagen, der suche einfach nach einer auffälligen, übergrossen Tanne. Der Bergmammut ist mit seinen knapp 100 Jahren noch als jugendlich zu bezeichen, obwohl er nicht mehr die jugendliche "Zuckerhutform" hat.

Die GPS Koordinaten des Baums "Sandiges Eichle" lauten:


48.606387 / 9,050446

Alle Bilder stammen vom Januar 2020.



Sandiges Eichle schönbuch


Datenschutzhinweise